Linker Liedersommer auf Burg Waldeck

Musik des Widerstandes

Ein Workshop mit Stephan Hoffmann

Das Projekt „Musik und Widerstand“ entstand aus einer Rundfunk-Sendung. Es werden die verschiedenen Formen des musikalischen Widerstands unter die Lupe genommen, vom Widerstand gegen politische Zustände über den Widerstand gegen soziale Ungerechtigkeiten bis zum Widerstand gegen die Erwartungshaltung des Publikums. Über eine lebhafte Diskussion würde ich mich freuen.

Stephan Hoffmann, Quelle: privat

Stephan Hoffmann, Quelle: privat

Vita Stephan Hoffmann

Stephan Hoffmann, Jahrgang 1951, wollte bis zu seinem 14. Geburtstag Theologe werden, danach ausübender Musiker. Heraus kam dabei ein Zwischending: Er studierte Musikwissenschaft. Das hat mit Vermittlung von Inhalten zu tun und mit Musik sowieso – es ist ein wunderbares Studium mit leider schlechten Berufsaussichten. Infolgedessen versuchte er, der abzusehenden Brotlosigkeit dadurch entgegenzuwirken, dass er in den Zeitungen an seinen Studienorten Heidelberg und Freiburg Musikkritiken schrieb.
Nach dem Studium arbeitete er mit abnehmender Lust als Musik-Redakteur einer Fachzeitschrift – bis er beschloss, sich als freier Musik-Journalist zu versuchen. Das tut er inzwischen seit vielen Jahren für verschiedene ARD-Anstalten, Print-Medien und Buch- und CD-Verlage.
 

© Deutscher Freidenker-Verband e.V., 2018 ~ Impressum